Das zwölfte Geheimnis

… ist eine Geschichte, die jahrelang im Hintergrund vor sich hingeschmurgelt und sich nach dem Ende der Glitziserie unerwartet in den Vordergrund gedrängelt hat, obwohl ich erstens an RZ 2 weiterschreiben will und zweitens noch einen Haufen anderer Dinge zu erledigen habe. Also werde ich sie hier zumindest schonmal vorstellen.

Worum geht es? Ursula, 13, muss für ein paar Wochen zu ihrer Oma nach Herzstein, während ihre Mutter einen Umzug weg vom Exfreund organisiert. In Herzstein freundet sie sich mit einem Jungen namens Anders an. Gemeinsam finden sie heraus, dass in diesem vergessenen Kaff in der Mitte von Nirgendwo vor einigen Jahren seltsame Dinge geschehen sind … und dass sie beide nicht die unbeteiligten Zuschauer sind, für die sie sich zuerst gehalten haben.

In dieser Geschichte gibt es keine Einhörner, aber da ich eine Fantasynase bin, könnt ihr davon ausgehen, dass es magisch wird. 🙂

Diese Bilder entstanden alle in Flowscape, einem sehr coolen Programm, das ich auf Steam entdeckt habe.