bt_FAQ.jpg (11272 Byte)

Diese Sammlung von Fragen wird erweitert, sobald mir noch welche einfallen oder wirklich mal jemand welche stellt. Fragen und Kommentare zu bereits erschienenen Kapiteln beantworte ich jeweils aktuell im Forum, da ich keine Lust auf vordefinierte Monologe habe.

Ich habe die vorhandenen Kapitel gelesen. Wann und wie geht es weiter?

Die Geschichte ist extrem umfangreich (bisher rund 1900 Din A4-Seiten), und ich schreibe sie nicht chronologisch. Außerdem haben sich im Lauf der fast 20 Jahre jede Menge Dinge geändert. Ich schreibe also fleißig um und passe das bisher Geschriebene dem aktuellen Stand an. Trotzdem wird es irgendwann ein Ende geben!!! Jetzt gerade (März 2004) habe ich den Anfang geändert und schreibe die "Übernahme" neu.

Wie erfahre ich, daß etwas Neues hinzugekommen ist?

Meine Mailingliste ist leider ziemlich tot, da ich zur Zeit keinen Netzzugang habe. Du kannst also leider nur ab und zu reinschauen und nachsehen, ob sich etwas getan hat. Neue Kapitel, größere Änderungen etc. werden unter "Notizen" aufgeführt.

Wie spricht man die Namen aus?

Nach Belieben. Ich habe festgestellt, daß ich sie ganz anders ausspreche als André oder Katja, meine "Testleser", und ich habe keine Lust, jemandem, der die Geschichte tatsächlich liest, auch noch vorzuschreiben, wie er/sie zu lesen hat. "Iveirdne" spricht man allerdings ungefähr wie "Ivadne" aus, das R wird fast verschluckt. "Taornagh Mqidhais" ist ein gemeiner Name, das gebe ich zu. "Tornach Kjaisch" kommt ungefähr dem nahe, was ich mir vorgestellt habe.

Gibt es Illustrationen zu der Geschichte?

Ich habe fast alle Bilder und Grafiken auf dieser Website selbst erstellt; es finden sich Tiere und Pflanzen und auch ein paar Portraits. An richtige Illustrationen wage ich mich allerdings nicht heran; dafür fehlt mir auch die Zeit. Falls du aber beim Lesen zum Zeichnen oder zu sonstiger Kreativität angeregt wirst, würde ich mich sehr freuen, davon zu hören - ich setze dann auch gerne einen Link!

Gibt es einen Band 5?

Äh.... jein. Eine Idee dazu spukt mir seit 1992 im Kopf herum, es gibt auch schon ein paar Texte, aber ich will zuerst die vier "wichtigen" Bände fertigschreiben, bevor ich in die Zukunft gucke. Einen Arbeitstitel gibt es aber schon: "Iveira - Tänzer im Labyrinth".

Hast du keine Angst, daß jemand Rabenzeit klaut und als eigenes Werk ausgibt?

Eigentlich nicht. Einzelne Ideen vielleicht, aber die gesamte Geschichte ist so umfangreich und verschlungen, daß außer mir wohl keiner so recht durchsteigt... und ich verliere ab und zu selber den Überblick.

Um was geht es denn überhaupt?

Es geht um Politik: Kampf um die Befreiung einer Insel, haufenweise Intrigen, Kampf des Herzogs von Cret gegen den König, Kampf der Fürstentümer untereinander.
Außerdem geht es um das Leben von vier Menschen: Argon Meret, König von Ryondar, der um sein Land und seine Krone kämpfen muß. Iveirdne niBerlot, eine iunische Holzschnitzerin, die im Kampf um die Freiheit ihrer Insel fast alles verliert. Qedi vara-Chûral, eine Harfnerin, die auf der Suche nach einem einzigen Wort bis über beide Ohren in Politik, Intrigen und Mythen versinkt. Und Semantha Meret, Kronprinzessin von Ryondar, die aus tiefster Überzeugung heraus die falschen Entscheidungen trifft.

Darum geht es - zumindest an der Oberfläche. Aber darunter liegt noch viel mehr, und das wird an anderer Stelle erzählt.

Wann bist du denn endlich damit fertig?

Ich habe nicht die geringste Ahnung.

Dann stehen die Verlage wohl noch nicht bei dir Schlange?

Nicht wirklich. Ich hatte einen Verlag an der Angel, aber da gefielen mir die Konditionen nicht, und ich bin wieder abgesprungen. Ein zweiter Verlag wartet darauf, daß ich nach meinen großspurigen Ankündigungen auch tatsächlich mal ein fertiges Manuskript rüberschaufle.