All posts by Astrid

EZ 7 jetzt auf Amazon vorbestellbar

Es ist soweit: ab heute kann man die Kindleversion von „Seelendieb“ auf Amazon vorbestellen. Sie erscheint im Januar 2015.

Link

EZ 7

Inhalt:

Sonja und Melanie sind aus Parva zurückgekehrt. Die Prophezeiung wurde erfüllt, alle Abenteuer erlebt – oder doch nicht? Das Leben geht weiter, zu Hause und in der magischen Welt Araun, und Sonjas Fähigkeit zum Seelentausch hat die Aufmerksamkeit eines gefährlichen Jägers geweckt. Und plötzlich greift die Magie in unsere Welt über und kommt Sonjas Familie viel zu nahe…

 Achtung: Wer das E-Book oder die Druckversion schon direkt bei mir bestellt hat, braucht es jetzt nicht mehr bei Amazon zu tun! Alle bisherigen Bestellungen werden von mir der Reihe nach bearbeitet und per Email verschickt bzw. per Post, sobald auch die Druckversion da ist.

Rabenzeit bei Amazon

Ab sofort kann man Rabenzeit auf Amazon als E-Book kaufen.

ABER:

1. Im Moment sind es nur der Prolog und die ersten beiden Kapitel. Warum? Weil RZ über 5000 Seiten umfasst und noch nicht fertig ist. Und weil ich mehr als neunzig Kapitel habe, die meisten davon 40-50 Normseiten lang… Das, was jetzt auf Amazon zu bekommen ist, sind also schon rund 140 Normseiten. Das reicht schon, um zu entscheiden, ob man weiterlesen möchte oder nicht.

2. Rabenzeit ist epische, erwachsene High Fantasy. Die Geschichte spielt auf der Welt Araun, genau wie Einhornzauber, ist aber definitiv KEIN Jugendbuch und hat keinerlei Berührungspunkte mit Sonja, Nachtfrost & Co. – im Gegenteil. Wer von mir nur die drei ??? und Einhornzauber kennt, wird Rabenzeit als düster und teilweise verstörend empfinden.

3. Für diese Geschichte braucht man ZEIT.  Zum schnellen Weglesen ist das nichts. Aber wer sich darauf einlässt, begibt sich auf eine lange, epische Reise.

RZ bei Amazon

rz_cover1_kl

Wo bleibt Band 7? Warum passiert hier nichts?

Tja.

„Nichts“ kann man nicht wirklich sagen; die ersten vier Kapitel sind fertig, und ich glaube, sie sind ganz gut geworden. Ich habe allerdings ein Problem. Es mangelt nicht an Ideen oder Schreibwillen, sondern ganz profan an Geld. Ich kann hier nicht ausführlich erzählen, woran es lag, aber ich habe in diesem Jahr gerade mal ein Viertel von dem Honorar erhalten, das ich erwartet hatte und auf das ich angewiesen bin, und da ich dank früherer Armut keine Rücklagen habe und jetzt keine Arbeit finde (niemand scheint eine fünfzigjährige Sekretärin haben zu wollen), stehe ich jetzt vor dem Nichts. Im nächsten Monat habe ich kein Geld mehr für die Miete, und Hartz IV bedeutet, dass ich aus dieser Wohnung raus muss. In dieser Situation kann ich nicht schreiben. Ich kann nicht mal schlafen.

Falls mich jemand unterstützen möchte: ich habe eine Seite bei Patreon gestartet, und zwar hier:

Astrid Vollenbruch bei Patreon

Eine schöne Erklärung, was Patreon ist und tut, gibt es bei Der Nachtwind.

Und wer das nicht möchte, kann sein/ihr Buch einfach schon vorfinanzieren, und zwar über PayPal im Menüpunkt „„Bücher kaufen“. Wenn Sie PayPal nicht nutzen möchten, können Sie mir auch eine Email (astrid @ rabenzeit.de ) schicken.

Dumdideldum…

… ich habe heute „Protzmuskel und die sieben Nymphen“ als E-Book (naja, sind bloß dreizehn Seiten, aber es ist ja auch nur ein Märchen)  auf Amazon veröffentlicht. 🙂 Dieses unterbelichtete unsterbliche Meisterwerk entstand 1986, aber ich mag es immer noch.

Link:

Protzmuskel und die sieben Nymphen

Kleine Info am Rande: Für jedes verkaufte Exemplar bekomme ich 70 % Tantiemen. Bei 2,68 € sind das 1,87 €. Das ist doppelt soviel, wie ich für ein verkauftes ???-Buch bekomme, und rund ZWEIHUNDERTMAL soviel, wie ich für ein heruntergeladenes ???-Hörspiel erhalte.

Tschüs, Fakebook

Heute habe ich meinen Account bei Facebook gelöscht. Damit verschwinde ich zwar aus dem Blickfeld meiner 256 Freunde, aber da ich die meisten davon nicht kenne, kann ich damit leben. Und meine Verwandten und Forumsfreunde werden mich hoffentlich auch ohne Facebook nicht vergessen.

Ich möchte übrigens nichts gegen meine 250 unbekannten „Freunde“ sagen. Viele davon sind ???-Fans, die aus irgendeinem Grund gern mit mir Kontakt halten wollten oder sich vielleicht Neuigkeiten oder eine Rückkehr erhofften. Darüber habe ich mich auch immer gefreut und habe die Facebookseite eigentlich nur euretwegen so lange gehalten. Aber das Kapitel ??? ist für mich abgeschlossen, und ich will FB einfach nicht mehr mit meinen Daten füttern.

Falls sich jemand hierher verirrt: schön, dass du hergefunden hast! Die Seite ist seit dem kompletten Neuaufbau noch nicht wirklich umfangreich, aber ich arbeite daran. Zu Rabenzeit, Talarea und Einhornzauber/Nebelbrücke wird es hier auch weiterhin Neuigkeiten geben, und ich freue mich über jede Rückmeldung.

Einhornzauber 7

Ich arbeite fleißig an EZ 7 und habe heute das erste Kapitel zur Probe hier eingestellt.

Seelendieb – Erstes Kapitel

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen! Das Buch wird voraussichtlich ab Ende Mai erhältlich sein, und ich nehme gern auch Vorbestellungen entgegen. Als gedrucktes Buch kostet es 10,- Euro, als E-Book weniger, aber das muss ich noch ausrechnen. 🙂